Datenschutz
Impressum
Haftungsausschluß
Urheberrecht

Übersicht

Chartarten
   Was sind Charts?

Trends
   Die Definitionen

Candlesticks
   japanische TA

  Einführung &
  Schnellübersicht
  Wimpel
  Flagge
  Dreiecke
  inverse V-Formation,
  Double/Triple-Top
  V-Formation,
  Double-/Triple
  -Bottom
  Wedge (Keil),
  Broadening Top,
  Diamant,
  Untertasse
  Kreuzwiderstand/
  -unterstützung,
  SKS
  (Head-and-
  ShoulderTop)
  Cup&Handle
  (Untertasse +
  Henkel)

Pivot-Points
   Tages Punkte

Fibonacci
   %-Marken

Indikatoren
   die Schwingungen

 BullChart empfiehlt



Das Werkzeug
der Chart-Profis


 ..aus Erfahrung
  Formationen >> Dreiecke & Wimpel

Erklärung
Es gibt drei Dreiecksformationen: symmetrisches, steigendes, fallendes Dreieck.
Die Dreiecksformationen können sowohl trendbestätigend sein, aber auch als Trendumkehrformation angesehen werden.
Trendbestätigung im... Trendumkehr im...
...Aufwärtstrend: symmetrisches u. steigendes Dreieck, Wimpel
...Abwärtstrend: symmetrisches u. fallendes Dreieck,Wimpel
...Aufwärtstrend: fallendes Dreieck
...Abwärtstrend: steigendes Dreieck
Sollte zudem der Ausbruch aus dem Dreieck nicht erwartungsgemäß erfolgen, so ist ein Trendbruch wahrscheinlich (aber nicht zwingend).
Symmetrisches Dreieck / Symmetrical Triangle
Das symmetrische Dreieck wird durch zwei konvergierende Linien gebildet, die symmetrisch zueinander sind.
Idealerweise sind innerhalb dieses Dreiecks mind. 4 Umkehrpunkte vorhanden.
Die Formation tritt als Trendbestätigungsformation sowohl im Aufwärtstrend, als auch im Abwärtstrend auf.
Der Kurs sollte idealerweise im 3/4-Bereich der Formation in der vorherrschenden Trendrichtung ausbrechen.

Fallendes Dreieck / Descending Triangle
Bei dem fallenden Dreieck (Descending Triangle) sollte der Umsatz bis zur Spitze des Dreiecks tendenziell abnehmen.
Die Kursspitzen (RH) nehmen stetig ab, während die horizontale Linie mehrfach getestet wird.
Das Verkaufsignal wird erzeugt, wenn der Kurs unter die horizontale Linie fällt. Dies muß nicht direkt an der Spitze erfolgen.
Der Ausbruch erfolgt gewöhnlich unter einer Umsatzsteigerung.
Steigendes Dreieck / Ascending Triangle, Hausse-Dreieck
Steigende Dreiecke treten am Ende von einem Abwärtstrend auf.
Es kann allerdings auch als Konsolidierungsformationen in einem bestehenden Trend in Erscheinung treten und die Trendrichtung somit weiter bestätigen.
Dem regelkonformen Ausbruch aus dem steigenden Dreieck folgen Kurssteigerungen:
während die Verkäufer fast auf demselben Kursniveau ihre Wertpapiere verkaufen (daher die horizontale Linie), sind demgegenüber die Käufer bereit immer höhere Preise zu bezahlen (da steigt die untere Unterstützungslinie).
Alle Logos, Marken, Bilder u. Inhalte auf dieser Seite sind geschütztes Eigentum von BullChart bzw. der betreffenden Inhaber.
Verwendung,Weiterverbreitung,Kopieren,Einframen von Texten,Bildern,Inhalten nur nach vorheriger Genehmigung.
Copyright 2000-2018 BullChart ©

Feedback        Impressum & Kontakt        Haftungsausschluß        Copyright/Urheberrecht
börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral ~ langjährig im Geschäft ~ börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral