Datenschutz
Impressum
Haftungsausschluß
Urheberrecht

Übersicht

Chartarten
   Was sind Charts?

Trends
   Die Definitionen

Candlesticks
   japanische TA

Formationen
   pure Linien

Pivot-Points
   Tages Punkte

Fibonacci
   %-Marken

  Einführung
  Momentum
  ROC
  RSI
  MACD
  BollingerBänder
  CCI

 BullChart empfiehlt



Das Werkzeug
der Chart-Profis


 ..aus Erfahrung
  Indikatoren & Oszillatoren >> Momentum

Mit Hilfe des Momentums (ein Indikator) kann man zyklischen Schwankungen und Trend bestimmen.
Anhand des Momentum ist der vorherrschende Trend und dessen Intensität bestimmbar.
Das Momentum stellt die Ratio zum Kursgewinn/Kursverlust dar (siehe Formel).

Das Momentum oszilliert um die Null-Linie herum, die als Signal-Linie dient.
Sollte diese durschnitten werden, so wird ein Kaufsignal (bei Durchbruch von unten nach oben) bzw. ein Verkaufsignal (von oben nach unten) generiert.

Notiert also das Momentum oberhalb der Null-Linie, so liegt ein Aufwärtstrend vor, darunter herrscht ein Abwärtstrend.
Formel
Es wird eine 12-20 Tageseinstellung für kurzfr. Trends empfohlen.

Da das Momentum aus zwei Kursen errechnet wird (siehe Formel), liegt keine Glättung vor, so daß das Momentum je nach Berechnungswert stark oder schwach um die Null-Linie herum oszilliert.
Dabei sind Werte um die Null-Linie herum als neutraler Bereich zu werten. Nimmt die Kurve des Momentums in dem jeweiligen positiven oder negativen Bereich zu, so liegt eine Trendverstärkung vor.

Hier ein Beispiel für einen positiven Trend mit Trendverstärkung:
Das Momentum eignet sich auch, um Divergenzen aufzuzeigen

Steigt die Aktie, so steigt auch das Momentum. Fällt die Aktie, so fällt auch das Momentum.
In beiden Fällen liegt eine Konvergenz des Aktienkurses mit dem Momentum vor.

Sollte bei der jeweiligen Aktienbewegung das Momentum jedoch gegenläufig sein, so liegt eine Divergenz vor.
Dies ist ein Frühwarnzeichen für eine bevorstehende Trendumkehr.
Steigt die Aktie und das Momentum fällt, so liegt eine bearishe Divergenz vor.
Fällt die Aktie, das Momentum ist jedoch steigend, so liegt eine bullishe Divergenz vor.

Hier ein Beispiel für eine bearishe Divergenz



Das Momentum läßt sich mit zusätzlichen GD's noch optimieren

Alle Logos, Marken, Bilder u. Inhalte auf dieser Seite sind geschütztes Eigentum von BullChart bzw. der betreffenden Inhaber.
Verwendung,Weiterverbreitung,Kopieren,Einframen von Texten,Bildern,Inhalten nur nach vorheriger Genehmigung.
Copyright 2000-2018 BullChart ©

Feedback        Impressum & Kontakt        Haftungsausschluß        Copyright/Urheberrecht
börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral ~ langjährig im Geschäft ~ börsenübergreifend ~ unabhängig ~ sachlich ~ kompetent ~ neutral